FFDojo » Final Fantasy XIV » Final Fantasy XIV: Shadowbringers Relikte – Teil 3 – Memoria Misera (Extrem) Prüfungs Guide

Final Fantasy XIV: Shadowbringers Relikte – Teil 3 – Memoria Misera (Extrem) Prüfungs Guide

Der Prüfungs Guide zu Varis (extrem) (Lv. 80).

Vorbereitung: 2 Gruppen mit je 1 Tank, 1 Heiler und 2 DD´s. Außerdem müsst ihr euren Gruppenmitgliedern jeweils eine Himmelsrichtung und in einem 180° Winkel zuteilen für spätere Mechaniken.

Phase 1: Standard Mechaniken

Altius: Raidweiter AoE Schaden. Die Spieler müssen sich am Ende des Zaubers hinter dem Boss positionieren und alle nach Norden schauen, um die nachfolgende Mechanik leichter zu gestalten.

Alea lacta Est: Der Boss dreht sich zu einem Spieler und macht 4x einen 180 Grad Angriff vor sich und anschließend 1x hinter sich.

Citius: Tankbuster der geteilt werden kann oder alleine mit einem Deff CD überlebt werden kann.

Ignis Est: Große, runde AoE um den Boss inkl. linearer AoE in Richtung des X. Lauft hierzu aus der Mitte der Arena raus und stackt zeitgleich mit eurer zugeteilten Gruppe den Stack-Marker.

Gewehrschild: Magitek-Schock: Es erscheint eine Leiste, welche sobald sie 100% erreicht hat eine Rückstoßwelle erzeugt.

  1. Altius: Raidweiter AoE Schaden. Xe platzieren.
  2. Ignis Est: AoE ausweichen.
  3. Rückstoß: In die Ecke schießen lassen oder Anti-Rückstoß CD ziehen.

 

Gewehrschild: Magitek-Konter: Es erscheint eine Leiste, welche sobald sie 100% erreicht hat einen Schild erzeugt, welcher an einer Seite offen ist. Alle Angriffe aus der Richtung eines Schildes werden zurück geworfen.

Citius: Tankbuster der geteilt werden kann oder alleine mit einem Deff CD überlebt werden kann.

  • Konter-Schild erscheint.

Gewehrschild: Magitek-Knall: Es erscheint eine Leiste, welche sobald sie 100% erreicht hat, unter den Spielern eine AoE explodieren lässt. Diese dürfen nicht überschnitten werden!

Ventus Est: Donut-AoE inkl. linearer AoE aus der X-Richtung. Die Spieler müssen nahe dem Boss stehen, aber verteilt.

  • Magitek.Knall explodiert.

Phase 2: DPS Check

Die Tanks müssen den „Ort der Entscheidung“ anklicken und durchgehend Tasten drücken um den Schaden abzuwehren. Währenddessen müssen die Heiler sehr viel heilen und den Schaden mit Schilden reduzieren. Die DD´s müssen alle CD´s ziehen um hier schnellstens den Schild des Gegners zu zerstören.

Phase 3:

Konter + Altius + Ventus:

  1. X-Marks in Nord/Süd ablegen.
  2. Ausweichen auf O/W
  3. Konter-Schild wird aktiv, auf Angriffsrichtung achten!
  4. Verntus Donut-AoE geht hoch!

Citius: Tankbuster der geteilt werden kann oder alleine mit einem Deff CD überlebt werden kann.

Gewehrschild: Magitek-Schock: Es erscheint eine Leiste, welche sobald sie 100% erreicht hat eine Rückstoßwelle erzeugt.

Unterstützungsbefehl:

  • Es erscheinen 4 Magitek-Geschütze, welche schnellstens zerstört werden müssen.
  • Die beiden Tether müssen von den beiden Tanks abgenommen und von einander entfernt genommen werden.
  • Es erscheinen zusätzlich 4 Klone am Rand der Arena, welche eine lineare AoE durch die Arena schießen.
    • Nun wird der Rückstoß ausgelöst und ihr solltet möglichst in einen Safespot geschossen werden oder zieht einen Rückstoß-Schutz CD.

Alea lacta Est: Der Boss dreht sich zu einem Spieler und macht 4x einen 180 Grad Angriff vor sich und anschließend 1x hinter sich.

Knall + Ignis:

  1. AoE´s verteilt ablegen.
  2. Weg vom Boss und aus der Schusslinie vom X laufen.
  3. Sofort stacken!

Citius: Tankbuster der geteilt werden kann oder alleine mit einem Deff CD überlebt werden kann.

Konter + Altius + Ventus:

  1. X-Marks in Nord/Süd ablegen.
  2. Ausweichen auf O/W
  3. Konter-Schild wird aktiv, auf Angriffsrichtung achten!
  4. Verntus Donut-AoE geht hoch!

Citius: Tankbuster der geteilt werden kann oder alleine mit einem Deff CD überlebt werden kann.

Phase 4: Zweiter DPS Check

Der Boss verlässt die Arena und es erscheint ein Gewehr-Schild, welches schnellstens zerstört werden muss! Zusätzlich kann eine der folgenden Fähigkeiten ausgelöst werden:

Magitek-Funke: Die Spieler müssen sich um das Schild verteilen, da vom Schild aus, Linien AoE´s auf jeden Spieler geschossen werden.

Magitek-Flamme: Alle Spieler müssen stacken.

Phase 5: Ende

Hier gibt es mehrere Möglichkeiten Fortius zu machen. Dieser weg ist ziemlich einfach und bedeutet weniger laufen! Uptime!

Knall + Fortius: Die Spieler verteilen sich im Süden, wie bei Magitek-Funke.

  • Unter den Spielern erscheinen AoE´s welche liegen bleiben. Dann läuft man in den Norden, und weicht der Rotation aus.
  • Knall explodiert danach, also direkt verteilen!
  • Danach müssen die Ignis Gruppen wieder stacken.

Terminus + Fortius: Das selbe wie zuvor nur das ihr auf die Linien-AoE´s am Rande achten müsst.

Hier war unser Boss down, sollte sich noch etwas wiederholen. Schreibt uns doch bitte in die Kommentare.