FFDojo » Tipps & Lösungen » Guides & Secrets » Dungeons » Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Der schwarze Hof von Troia

Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Der schwarze Hof von Troia

Der Dungeon Guide zu Der schwarze Hof von Troia (Lv. 90).

  1. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Turm von Zot
  2. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Turm von Babil
  3. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Vanaspati
  4. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Ktisis Hyperboreia
  5. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Aitiaskop
  6. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Sternengrab
  7. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Smileton
  8. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Stigma Holometrie
  9. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Alzadaals Vermächtnis
  10. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Der schwarze Hof von Troia

Quest: Auf den Spuren von Azdaja, wird im Verlauf der Hauptstory in 6.2 freigeschaltet.

Questgeber: Varshahn 

  • Radz-at-Han
    • X:4.4 Y:9.8

1. Boss: Böser Träumer

Vorwort: Die Mechanik ist der Boss! Hier gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, außer das ihr der Reihe nach gegen eine Vielzahl an Köpfen kämpft die zuerst eine AoE wirken und im Anschluss zu Gegnern werden. Weicht also immer zuerst der Mechanik aus und bombt anschließend die Gegner weg.

Weicht also immer zuerst der Mechanik aus und bombt anschließend die Gegner weg.

Alltraum: Adds & Arena
– Zerstört seitlich ein Add um einen Safespot zu kreieren.

Ewiger Albtraum: Arena
– Nun erscheint ein großer Kopf, was euer letztes Ziel ist. Zusätzlich erscheinen miteinander verbundene Köpfe, die zu einem Punkt schweben, dort angekommen wirken sie eine große AoE, haltet euch also entfernt von diesem Punkt und verursacht nun so viel Schaden wie möglich, da dies nun ein Wettlauf gegen die Zeit ist!

2. Boss: Beatrice

Auge von Troia: Arena
– Raidweiter Flächenaschaden der einen  Augenring auf den Boss zukommen lässt, sobald dieser den Boss erreicht müsst ihr von diesem weg schauen.

Seliger-Zorn: Boden
– Der Boss wirkt vier Linien auf den Boden. Diese werden der Reihe nach explodieren, der Explosionsradius entspricht den Kreisen am Boden, also wartet bei der letzten Linie und rennt in die erste sobald diese explodiert ist.

Totenstill: Tank
– Tankbuster

Nichtsstoß: Alle
– Verteilt hinter den Boss positionieren.

Auge + Nichts-Torus: Arena
– Es erscheinen nun zweimal hintereinander je 2 Augenringe, denen ihr jeweils mittig ausweichen müsst und Kreis AoE´s denen ihr zusätzlich ausweichen müsst. Wenn ihr die Mechanik falsch spielt bekommt ihr einen Todesurteils Debuff der euch nach wenigen Sekunde tötet. Diesen könnt ihr aber mit Medica entfernen!

Ab hier wiederholen sich nun die letzten Mechaniken inklusive eines Stack-Marks.

Endboss: Scarmiglione

Vorwort: Die Arena ist umgeben von Wänden wie bei Ravana, diese dienen als Rückstoß-Schutz vor manchen Mechaniken, diese können durch die Attacken vom Boss allerdings zerstört werden, also haltet diese im Auge und vermeidet es sie zu zerstören.

Fluches Hall: Alle
– Raidweiter Schaden + Blutung.

Fauliger Amok: Arena
– Der Boss spammt die Arena voll mit AoE´s und jeder Spieler erhält ein Spread-Mark. Also steht verteilt, geschildet und voll geheilt von einander entfernt.

Verderbte Verhexung: Arena
– Es folgt ein Rückstoß, also schaut das hinter euch eine Wand ist oder nutzt den Knock Back-Schutz.

Verderbtes Fechten: Boden
– Der Boss visiert einen Punkt an, an welchem er eine große AoE wirken wird.

Verderbter Schwung: Boss
– Anschließend wirkt er nach seinem Aufprall eine gigantische AoE vor sich über die ganze Arena, lauft also direkt nach der vorherigen Animation hinter den Boss.

Grubengas: Tank
– Tankbuster

Schleichendes Siechtum: Phasenwechsel
– Es erscheinen Adds und einige AoE´s gepaart mit Spread-Marks. Zerstört die Adds bevor die Boss-Leiste 100 erreicht und weicht den üblichen Flächen aus.

Ab hier folgt eine komplette Wiederholung des Kampfes bis der Boss besiegt ist.

Wissenswertes: Troia und Scarmiglione stammen beide aus Final Fantasy IV. Troia liegt nordwestlich von Baron und hütet den Erdkristall. Was sehr passend zum Elementarfürst der Erde Scarmiglione ist. Troia wird von acht Priesterinnen geleitet. Scarmiglione trefft ihr erstmalig auf dem Berg der Tortur wo ebenfalls zwei Kämpfe auf euch warten.

“Fachausdruck” – Legende:
AoE – Area of Effect = Markierungen auf dem Boden.
Tankbuster = Extremer Schaden auf den Tank
DoT – Damage over Time = Schaden über Zeit
Spread Mark = Verteilen (Darf überlappen, aber man sollte nicht in mehreren stehen.)
Stack Mark = Zusammen stehen (Alle Spieler möglichst nahe stehen.)
Flare Mark = Schaden abhängig von Distanz, sollte von den anderen Spielern fern abgelegt werden.
Raidweiter Schaden = Alle Spieler
Buff/Debuff = Positive/Negative Statuseffekte