FFDojo » Tipps & Lösungen » Guides & Secrets » Dungeons » Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Smileton

Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Smileton

Der Dungeon Guide zu Smileton (Lv. 90).

  1. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Turm von Zot
  2. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Turm von Babil
  3. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Vanaspati
  4. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Ktisis Hyperboreia
  5. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Aitiaskop
  6. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Sternengrab
  7. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Smileton
  8. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Stigma Holometrie
  9. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Alzadaals Vermächtnis
  10. Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Der schwarze Hof von Troia

Quest: Notfall auf dem Mond, wird nach Abschluss der Hauptstory in 6.0 freigeschaltet.

Questgeber: Panischer Loporrit

  • Alt-Sharlayan
    • X: 11.7 Y: 11.4

1. Boss: Fratze

Die Hauptmechanik des Kampfes besteht darin, abwechselnd von einer roten und einer blauen Maske getroffen zu werden. Zwei mal die Selbe, bedeutet tot.

2x Kommando Feuer: Arena
– Der Boss aktiviert 4 der Masken an der Seite, welche daraufhin einen Angriff in gerader Linie wirken. Dieser Angriff hinterlässt je nach Maske einen roten oder blauen Buff. Dieser bewirkt das wenn ihr von der selben Farbe nochmals getroffen werdet, sterbt. Also immer aufpassen das ihr die Farben wechselt. Die Zwischenräume töten euch direkt.

Kommando Drehen: Arena
– Der Boss dreht die Köpfe am Rand und wechselt so ihre Farben.

Im Grunde war es das auch schon, alles weitere sind die üblichen Mechaniken. Der Boss schubst euch nach vorn oder zurück, die Gruppe bekommt Spread-Marks und muss sich verteilen.

2. Boss: Rahmenwerker

Der Bosskampf besteht aus dem Hauptboss und 2 Robohasen. Diese zeigen eine Richtung an und beschwören ein Boss-Double herauf welches die Attacke nach ahmt.

Rundstreich: Alle
– Raidweiter Flächenschaden

Vorwärtssprung: Arena
– Der Boss springt in die angezeigte Richtung und verursacht eine große Kreis AoE, also lauft weg vom Zielort.

Werkerdruck: Adds
– Die beiden Robohasen ahmen nun die Attacke nach und zeigen mit den Pfeilen an wo sie diese nun wirken werden.

Omnidimensionale Offensive: Boden
– Der Boden wird unterteilt und es explodieren 2x 4 Bereiche. Steht zuerst im unmarkierten Bereich und geht in den explodierten sobald dieser durch ist.

Das wars schon, die Adds positionieren sich um und alles wiederholt sich.

Endboss: Bittelächeln

Bombenladung: Arena
– Der Boss legt links und rechts eine Bombe auf die Förderbänder. Das mit 3 Pfeilen wird schnell ans Ende befördert, das mit einem Pfeil bleibt in der Nähe vom Boss. Bedeutet die Bombe mit 3 Pfeilen explodiert am unteren Ende der Arena und die Bombe mit einem Pfeil, direkt am Boss.

Förderrakete: Tank
– Tankbuster

Schusslegung: Boden
– Der Boss platziert 1 oder 2 Minen, welche explodieren wenn man rein tappt.

Diese Mechanik wird immer mit Bombenlegung kombiniert also achtet darauf wo die Mine ist und in welchem Tempo die Bomben vorbei fahren.

Schusszündung: Minen
– Die platzierten Minen explodieren, also raus aus dem Wirkungsbereich.

Linker/Rechter-Demontierter-Arm: Boss
– Flächenangriff auf der linken oder rechten Seite des Bosses. Auch hier wie bei Amon, der Boss sagt welche Seite sicher ist.

Zu guter Letzt wird nun alles kombiniert also Minen, Bomben und Armangriff. Ein obligatorischer Stack-Marker oder ein paar Spread-Marker und das wars.

Wissenswertes: Die Hopoliten und der Mond finden ebenfalls ihren Ursprung in Final Fantasy IV. Dort war der Mond der letzte Reisepunkt, den ihr mit dem Mondwal anfliegen konntet um im Kristallschloss Zeromus herauszufordern!

“Fachausdruck” – Legende:
AoE – Area of Effect = Markierungen auf dem Boden.
Tankbuster = Extremer Schaden auf den Tank
DoT – Damage over Time = Schaden über Zeit
Spread Mark = Verteilen (Darf überlappen, aber man sollte nicht in mehreren stehen.)
Stack Mark = Zusammen stehen (Alle Spieler möglichst nahe stehen.)
Flare Mark = Schaden abhängig von Distanz, sollte von den anderen Spielern fern abgelegt werden.
Raidweiter Schaden = Alle Spieler
Buff/Debuff = Positive/Negative Statuseffekte