FFDojo » Final Fantasy IX » Final Fantasy IX – Lösungsweg Teil 4

Final Fantasy IX – Lösungsweg Teil 4

Hier bieten wir euch den kompletten Lösungsweg zu Final Fantasy IX mit Hinweisen zu verschiedenen Nebenaufgaben & Co. Ein Blick lohnt sich.

Nach all den aufschlussreichen und auch bedrückenden Ereignissen, habt ihr jetzt noch einmal die Chance alles in dieser Welt zu erledigen was ihr wollt. Dazu solltet ihr euch einmal die Übersicht zum Chocobo, zu den Minispielen, den Geheimnissen und den Nebenaufgaben ansehen. Auch die Trophäen sollten für einige nicht außer Acht gelassen werden. Fliegt auf Baum Iifars zu, dann dadrüber befindet sich der Eingang zum Ort der Erinnerungen. Hier angekommen, könnt ihr auch bis ganz zum Schluss immer wieder zurück kehren.

Ort der Erinnerung

Nach dem Kampf gibt’s eine kleine Cutscene und ihr betretet den Ort der Erinnerung. Sobald ihr wieder die Kontrolle über eure Party habt, lauft den Weg entlang nach oben. Hier habt ihr nun die Möglichkeit, zum Flugschiff zurückzukehren. Die farbigen Kugeln ersetzen die Mogrys, hier könnt ihr speichern oder eure Truppe durchtauschen. Direkt im ersten Gebiet rechts in einer Nische findet ihr die Kainslanze, die stärkste Waffe für Freya.

Sofern ihr gut trainiert seid, wählt im Pausemenü „Null-Monster“ aus, damit ihr auf eurem Weg nicht unterbrochen werdet. Außerdem werdet ihr auf eurem Weg durch das letzte große Dungeon des Öfteren „?“ finden. Klickt hier Viereck und ihr könnt eure Tetra-Master Fähigkeiten gegen sogenannte Kartengeister unter Beweis stellen, die härtesten Gegner was das Minigame angeht.

Lauft den vorgegebenen Weg entlang. Im nächsten Raum lauft ihr die Treppen nach oben und kurz vor dem Ende des Gebiets könnt ihr auf dem nördlichen Balkon das Richtschwert für Zidane abgreifen, seine zweitstärkste Waffe nach dem Ultimaschwert. Lauft ins nächste Gebiet und der erste der vier Wächter, die Bosse des Ortes der Erinnerung stellt sich euch in den Weg.

 

Kali
HP:59.497Level:72
Klauen:Genji-Rüstung, Genesis, MasamuneHinterlässt:Phönixdaune, Phönixfeder, Äther, Elixier
Gil:8532AP:10

 

Kali ist euer Gegner. Bevor es losgeht, klaut ihm die Genji-Rüstung, das Genesis und das Masamune.
Schafft ihr es, alle vier Genji-Teile zu stehlen, winkt euch eine Trophäe. Gelingt es euch nicht, könnt ihr diese noch über den Chocobo finden. Seine Angriffe sind sehr abwechslungsreich und verdammt stark. Er zaubert sehr gerne „Senfbombe“ auf euch, was bewirkt, dass so lange ihr im „Glut-Zustand“ seid, sofort sterbt, solltet ihr gerade eine Aktion ausführen. Die Ability „Thermometer“ wäre hier von Vorteil. Reflek ist fast Standard bei ihm, sodass Vivi nicht zaubern kann, ohne dass es euch trifft. Ihr müsst höllisch darauf aufpassen, dass ihr gegen Ende des Kampfes noch genug HP übrig habt für eine finale Attacke, den Tanz der Schwerter. Dieser trifft eure gesamte Truppe immens und habt ihr nicht genug HP, ist euer Spiel vorbei. Also immer schön heilen.

Habt ihr es überstanden, lauft weiter den Weg entlang. Es folgt eine Cutscene beim Grabstein. An seiner rechten Seite könnt ihr Eikos stärkste Waffe, die Engelsflöte finden. Lauft weiter in den nächsten Bereich. Linkerhand ist ein Kartengeist, euer Weg führt euch nordöstlich weiter. Auch hier werdet ihr wieder von einer Cutscene unterbrochen. Im nächsten Gebiet mit dem großen Auge schaut euch mal ganz links in dem Bereich um, hier findet ihr nämlich eine Runenkralle für Mahagon.

Sobald ihr die Treppen hoch in Richtung des Auges lauft, kommt Wächter Nr. 2 auf euch zu.

Tiamat
HP:59.494Level:72
Klauen:Dussack, Federstiefel, StechhelmHinterlässt:Äther, Dunkelschweif, Phönixfeder, Elixier
Gil:8820AP:10

 

Tiamat ist euer nächster Boss. Er ist verdammt stark und hat einige fiese Attacken auf Lager. Sein Tornado trifft eure gesamte Truppe, außerdem kann er euch wertvolle HP oder MP abziehen, um sie für sich selbst zu nutzen. Ab einem bestimmten Zeitpunkt saugt Tiamat auch Stärke von euch und gemessen an eurer, macht es ihn richtig krass stark! Er könnte theoretisch mit einem Schlag einen eure Charaktere auslöschen, also heilt euch rechtzeitig. Nehmt euch verdammt noch mal vor seiner Spezialattacke in Acht. Diese verursacht, dass im schlimmsten Fall all eure Charaktere in den Glut-Zustand versetzt werden. Solltet ihr vorher mit allen Leuten Aktionen ausgewählt haben, sterbt ihr und der Kampf ist vorbei. Schützt mindestens einen von eurer Truppe mit der Ability „Thermometer“. Die Ability „Segen“ schützt einen Charakter übrigens einmalig vor dem Tod im Kampf.

Weiter geht’s nach oben. Unterwegs trefft ihr auf einen weiteren Kartengeist. Der Weg führt euch nördlich über diverse Treppen und Weg bis hin zu einem Schloss. Eine Kleine Cutscene mit Quina und Zidane folgt. In dieser Wasserwelt habt ihr die Möglichkeit, einem der härtesten optionalen Bosse gegenüberzutreten, nämlich Hades. Schaut bitte hierzu in unseren Guide „Nebenaufgaben“. Solltet ihr ihn besiegen, könnt ihr euch ziemlich geile Sachen zusammenschmieden.

Lauft die Treppen weiter nach oben und der nächste der 4 Wächter fordert euch zum Kampf.

Aquadon
HP:59.496Level:72
Klauen:Genjihelm, Magierrute, FressrobeHinterlässt:Phönixdaune, Phönixfeder, Äther, Elixier
Gil:8628AP:10

 

Aquadon ist mit einer der leichtesten Bosse im Spiel. Schaltet zunächst seine Tentakeln aus, dann ihn selbst. Er bereitet euch keinerlei Probleme. Physische Attacken, Flare oder Komet, Schocker, Mahagomeha, Drachentöter oder Wurf-Attacken und Aquadon ist in 1 Minute platt wie eine Flunder.

Im folgenden Gebiet könnt ihr rechts auf dem Vorsprung neben der defekten Uhr speichern. Außerdem wartet in dem Gebiet ein weiterer Kartengeist. Lauft dann die Treppe hoch durch die Tür und klettert nach der Cutscene die Leiter hoch. Im nächsten Abschnitt gibt’s Vivi’s ultimative Waffe, den Kronostock. Hiermit könnt ihr den Zauber „Todestribunal“ erlernen. Klettert weiter nach oben und der 4. und letzte Wächter wartet auf euch.

Todbringer
HP:58.554Level:71
Klauen:Genjifäustling, Selenflöte, SchattenrobeHinterlässt:Phönixdaune, Phönixfeder, Äther, Elixier
Gil:8436AP:10

 

Der Todbringer ist nach Kali der gefährlichste Gegner im Dungeon. Wie der Name schon sagt, zaubert er sehr häufig Tod, Todesurteil oder Lvl. 5 Tod. Seht also zu, dass euer Level nicht durch 5 teilbar ist und ihr könnt zumindest der Flächenattacke entkommen. Die Ability „Segen“ hilft euch gegen den sofortigen Tod, ansonsten empfehlen wir „Immer Levitas“ zum Schutz gegen seine Erd-Attacken. Der Boss ist anfällig gegen Wind, Feuer und Heilig, ihr könnt also Sanctus zaubern oder mit Eiko Madhin.

Nach dem Kampf folgt eine weitere Cutscene und ihr befindet euch im Weltall. Lauft hier einfach geradeaus in das weiße Licht und Garlant wird sich für immer und ewig von euch verabschieden.

Seite 1 von 2Nächstes

Kommentare

FFDojo

Kommentar von:

Archiv für alle.

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*