FFDojo » Final Fantasy XIV » Final Fantasy XIV: Guide für die finale Prüfung in Shadowbringers

Final Fantasy XIV: Guide für die finale Prüfung in Shadowbringers

Dieser Guide ist für einen Inhalt am Ende der Hauptstory von Shadowbringers, bitte nicht anklicken wer keine Spoiler möchte!

AB HIER ABSOLUTE SPOILERGEFAHR!

Eure vorerst letzte Prüfung in Final Fantasy XIV Shadowbringers bestreitet ihr gegen Hades, automatisch am Ende der Hauptgeschichte. Der Kampf gegen Hades streckt sich über mehrere Phasen, so wie bei Innozenz. Freut euch auf einen tollen Endkampf! Im Folgenden nach und nach wieder jede Fähigkeit des Bosses erklärt: Fegefeuer der Helden: Sehr starker Tankbuster! Schilde und Regena sind hier gefragt! Später gibt es noch einen doppel Tankbuster der beide Tanks angreift. Dieser heist Doppelschlag und fügt beiden Tanks sehr hohen Schaden zu, Off-Tanks sollten hier kurzzeitig in die Schutzhaltung wechseln! Maske des Grolls: Ihr seht auf zwei Seiten „lila Pfeile“ die jeweils in eine andere Richtung zeigen, stellt euch einfach hinter diese! Doppel: Der Boss wird die nächste Fähigkeit zwei mal hintereinander benutzen!  Dunkle Eruption: In diesem Fall werden die Kreisflächen zwei mal abgelegt! Also versucht euch gut zu verteilen. Maske der Trauer: Ihr seht rot/gelbe Flächen, dies sind die Einschlagpunkte der blauen Kreise die vom Himmel fallen. Die roten Flächen haben keine Effekte, lediglich die blauen Flächen, explodieren sobald sie den Boden berühren. Der Einschlagsradius ist allerdings etwas größer als der blaue Kreis, also haltet Abstand!  Dunkle Schatten: AoE´s die vom Boss aus bis zum Rand der Arena gehen. Folgen nach Doppel, zwei mal versetzt! Hat der Boss die 10% Marke erreicht, schützt er sich vor Angriffen und lässte haufenweise Adds erscheinen, diese können Problemlos weggebombt werden. Passt allerdings auf die Mechaniken des Bosses auf, da er weiterhin seine Skills nutzt wie bereits im gesamten Kampfverlauf! Zusätzlich folgen jetzt noch Stack-Marks in dem die anderen makierten Spieler auf keinen Fall stehen dürfen! Zaubert der Boss „Neka der Alten“ sollte eure Gruppe voll geheilt und geschildet sein, denn es folgt sehr viel Schaden. Danach geht´s in Runde zwei! Auch hier ist ein „Checkpoint“ an dem ihr wieder startet solltet ihr mal wipen. In dieser Phase wird Hades euch mit komplett neuem Skill-Setting das Leben schwer machen!  Er nimmt im Verlauf des Kampfes Spieler in Gefangenschaft, diese müssen aus dem makierten Kerker befreit werden indem dieser zerstört wird! Fokussiert in dem Fall unbedingt den Kerker, denn ansonsten sterben die gefangenen Spieler. Doppelschlag + Dunkle Eruption: Alle Spieler werden mit Tether und Kreismakierungen versehen, der Boss schießt über die Tether den Spieler ab und sobald er getroffen wird, explodiert er und verursacht in seinem Kreis Schaden. Also steht möglichst weit voneinander entfernt. Schattenstrom: Er schießt eine rießen lieneare-AoE durch die Mitte, weicht zu den Seiten aus!Wehklagen der Verlorenen: Lauft entgegen der Pfeilrichtung zum Rand und lasst euch in die Mitte schubsen! Vorsicht, ihr könnt hier runterfallen! Schlag der Polydegmon: Stackt in der Mitte da der gesamte Bereich unter den Flügeln des Bosses Schaden erleidet. Titanomachie: Großer raidweiter Flächenangriff. Schilde und Regena sind hier sehr hilfreich! Höllenschrei: Die „Earthshaker“ in diesem Kampf, zwei Spieler werden anvisiert und es folgen Dreiecks-AoE Angriffe auf diese, tragt die Makierungen möglichst zum Rand, während der Rest der Spieler in der Mitte bleibt! Hier seht ihr den Wirkungsbereich des Höllenschreis. Echo der Verlorenen: Es folgt ein Angriff über etwa 4/5 der Arena, der Safespot befindet sich hier am Rand der Arena unter dem Flügel/Arm der etwas hochragt (siehe Bild). Gefangenschaft: Die beiden makierten Spieler werden geschnappt und in den Kerker geworfen. Alle Spieler erhalten den „Verhängnis“-Debuff, dieser wird entfernt wenn auf allen leuchtenden Kreisflächen mind. 1 Spieler steht! Danach sind die Debuffs und die Dunkelheit weg. Leben in Gefangenschaft: Das Ende wird eingeleitet! Wie bei Shinryu, folgt hier ein kritisches Manöver, in dem ihr möglichst schnell viele Tasten drücken müsst. Alle Spieler sollten dies überleben, da im Anschluss der Enrage eingeleitet wird und viel Schaden und Heilung gebraucht wird!  Fressende Finsternis: Der Boss wird ab jetzt ununterbrochen einen Flächenangriff ausführen der gegengeheilt werden muss! Schwarzer Kessel: Hades will euch endgültig töten, geht dieser Angriff durch, habt ihr verloren! Ihr habt es geschafft! Nun genießt das spannende Ende der Hauptgeschichte!