FFDojo » Final Fantasy XIV » Final Fantasy XIV: Allianz Raid Guide: Aglaia

Final Fantasy XIV: Allianz Raid Guide: Aglaia

Der Guide zum Allianz Raid: Aglaia (Lv. 90).

  1. Final Fantasy XIV: Raid Guide – Pandaemonium – Asphodelos Erster Kreis
  2. Final Fantasy XIV: Raid Guide – Pandaemonium – Asphodelos Zweiter Kreis
  3. Final Fantasy XIV: Raid Guide – Pandaemonium – Asphodelos Dritter Kreis
  4. Final Fantasy XIV: Raid Guide – Pandaemonium – Asphodelos Vierter Kreis
  5. Final Fantasy XIV: Allianz Raid Guide: Aglaia
  6. Final Fantasy XIV: Raid Guide – Pandaemonium – Abyssos Fünftrer Kreis
  7. Final Fantasy XIV: Raid Guide – Pandaemonium – Abyssos Sechster Kreis
  8. Final Fantasy XIV: Raid Guide – Pandaemonium – Abyssos Siebter Kreis
  9. Final Fantasy XIV: Raid Guide – Pandaemonium – Abyssos Achter Kreis

Quest: Ein Fall für die Gelehrten, startet als optionale Questreihe nach dem Ende der Hauptstory von Endwalker.

Questgeber: Mitglied der Gelehrten

  • Alt-Sharlayan
    • X: 9.1 Y: 11.5

Boss 1: Byregot

Prüfender Donner: Alle
– Raidweiter Flächenschaden

Byregots Schlag: Boden
– Stellt euch an den Rand des blauen Kreises und lasst euch zurück stoßen.

Byregots Schutz: Tank
Tankbuster

Bygerots Erbauung: Boss
– Bygerot bufft sich und erweitert seine nächste Attacke mit einem Blitzkreuz, das am Einschlagspunkt gewirkt wird.

Hier seht ihr in welche Richtung die Blitze gewirkt werden, wenn der Boss angreift.

Sobald der Boss seinen Hammer hoch hält und die Seiten rot werden, folgt ein Phasenwechsel. Die Arena ist nun etwas kleiner und verformt sich mit den kommenden Mechaniken.

Weltenhammer: Es erscheinen mehrere Hammer am Rand der Arena, welche in die angezeigte Richtung die Reihen verschieben werden, sobald die Attacke durch ist.

Das sieht in diesem Beispiel dann so aus:

Zusätzlich lässt der Boss einen weiteren Hammer in der Arena erscheinen, der eine große, lineare AoE wirken wird. Sobald sich sein Feld verschoben hat.

Hier seht ihr die Position des Hammers vor der Verschiebung, also schaut genau wo dieser hingeschoben wird.

Und hier seht ihr die Fläche die angegriffen wird, nachdem der Hammer verschoben wurde.

Byregots Turm: Arena
– Der Boss wirkt über 2 Spalten eine AoE, nun müsst ihr schauen, welcher Block nach dem Verschieben aus der Angriffsfläche geschoben wird um sicher zu sein.

Nun wird die Arena zurück verwandelt und ihr habt Phase 1 überstanden. Es folgen die Angriffe des Kampfbeginns bis zur Teilung.

Teilung des Selbsts: Arena
– Es erscheinen nun Adds die einen Angriff aufladen. Die gelb leuchtenden werden rasant durch die Arena gehen, während die anderen langsam auf euch zu kommen. Steht also am anderen Ende, gegenüber der blauen Attacke und weicht zur Seite aus, sobald die gelbe Attacke durch ist.

Von nun an wiederholt sich der gesamte Kampfablauf, bis Byregot besiegt ist.

Trash Pack 1: Rhalgrs Abgesandter

Dieser Gegner nutzt reguläre Mechaniken die man bereits aus aller Hand Kämpfen kennt. Achtet auf seine leuchtende Waffe und lauft auf die andere Seite um dem Zerstörerhieb auszuweichen. Steht nicht in den gezeichneten Flächen, wenn die Kugeln die Bodenmarkierungen zeichnen und bleibt in Bewegung wenn die Kreisflächen unter euch erscheinen.

Boss 2: Rhalgr

Vorwort: Dieser Kampf ist weitaus einfacher als es auszusehen scheint. Wichtig hier ist zu wissen, welches seiner Portale er angreift. Dies findet ihr heraus, indem ihr darauf achtet, in welche seiner Portale er schaut. Denn jedes mal wenn er seine großen Portale erscheinen lässt, visiert er eines seiner kleinen an um reinzuschlagen. Demnach sind diese farblich verbunden. Bedeutet: Schlägt er ins rote kleine Portal, kommt seine Faust im großen roten Portal raus, gleiches gilt für blau!

Göttliches Donnertosen: Alle
– Raidweiter Flächenschaden

Lehre des Kometen: Arena
– Die Portale erscheinen und der Boss wirkt einen Angriff über seine Portale.

Hier erkennt ihr nun das er ins rote schlagen wird und seht auch die großen Portale, aus dem die AoE kommen wird.

Vernichtungsschlag des Zerstörers: Portal
– Große AoE/Schlag aus dem anvisierten Portal.

Komet der Zerstörung: Boden
– Schaden anhand der Entfernung, also weg vom Einschlagsort.

Fallender Stern: Boden
– Rückstoß, achtet dabei auf die Pfeile am Boden, und das hinter euch ein Finger ist.

Zerstörerischer Blitzschlag: Beide Tanks
– Tankbuster auf beide Tanks, verteilen!

Von hier an wiederholt sich nun alles mit einer Besonderheit. Ihr müsst, wenn die Komet/Portal Kombo erscheint, erkennen ob der Boss den Kometen angreift oder das andere Feld. Im folgenden beide Varianten erklärt.

Komet wird zerstört: Boss
– Ihr stellt euch in die Kometmarkierung, da Rhalgr diesen nun mit seinem Schlag  zerstören wird.

Im hinteren Bereich der Arena die Bruchstücke einschlagen und AoE´s hinterlassen.

Komet wird nicht zerstört: Boss
– Ihr lauft in Richtung der Finger auf dessen Seite der Komet ist und wartet die AoE ab, dann folgen Spread-Marks die schnell verteilt werden müssen.

Donnerstab: Boden
– Weicht nacheinander den Flächen aus.

Donnerkugel/Fallender Stern: Arena
– Es erscheinen Kugeln die eine AoE wirken und der Rückstoß, achtet dabei wieder auf den schützenden Finger im Rücken.

Trash Pack 2: Aglaia-Löwe & Aglaia-Löwin

Der Löwe wird als erstes vernichtet, da dieser immer wieder eine AoE um sich wirkt, was die Leute immer wieder in Bewegung versetzt. Während die Löwin eine AoE macht bei der ihr nahe an ihr sein müsst. Beide Gegner haben immer wieder wenn sie Attacken wirken eine 1 oder 2 über dem Kopf, dies zeigt an, welche Mechanik als erstes kommt und in welcher Reihenfolge ihr ausweichen müsst.

Boss 3: Azeyma

Wunder der Aufseherin: Alle
Raidweiter Flächenschaden

Sonnenflügel: Boden
– Seitliche AoE´s die Kugeln erscheinen und kurz danach explodieren lassen. Diese werden später noch wichtig.

Götterfeuer: Alle Tanks
– Verteilt stehen, alle 3 Tanks bekommen einen Tankbuster.

Trugbild der Hitze: Arena
– Gefolgt vom zweiten Sonnenflügel, erscheinen Boss-Kopien und schießen die Kugeln in deren Blickrichtung von sich weg.

Fächerschneide/Fächertanz/Letzter Fächertanz: Arena
– AoE´s durch die Arena mit großer Abschlussattacke. Dieser weicht ihr einfach aus, indem ihr euch an den mittleren Scheitelpunkt stellt, sprich direkt vor oder hinter den Boss.

Feurige Falle: Boss
– 270 Grad AoE vor dem Boss, also direkt hinter sie stellen.

Sonnenschlag: Boden
– Die Arena wird geviertelt und es erscheinen Trugbilder, welche eine Attacke wirken und die jeweilige Viertel in ihrer Blickrichtung in Brand setzen. Achtet also darauf,  welche der Flächen nicht von einem Trugbild angegriffen wird und wartet dort ab.

Lauffeuer: Boden
– Es wird alles in Brand gesetzt außer das kleine Dreieck in der Mitte.

Es folgen 3 Rückstöße, lauft dabei immer in die Mitte der entgegengesetzten Richtung um den möglichst größten Abstand zu der jeweiligen Spitze zu haben.

Urteil der Sonne: Boden
– Es erscheinen mehrere sich ausdehnende Flächen, einfach ausweichen.

Göttliches Abendrot: Boss
– Der Boss schießt die riesige Kugel in ihre Blickrichtung welche mit einer großen AoE explodiert.

Von hier an wiederholt sich jede Mechanik.

Endboss: Nald´Thal

Vorwort: Dieser Boss besteht aus 2 Hälften. Nald und Thal, diese werden im Verlauf des Kampfes immer wieder die Position tauschen und dadurch die Mechaniken verändern. Ihr erkennt es an daran, dass beide Bosse eine Farbe habe, Blau und Orange, ebenso sind ihre Mechaniken auch farblich gekennzeichnet. Achtet dabei immer auf die beiden Sanduhren die um den Boss schweben, deren Farbe zeigt an, welche Mechanik gewirkt wird. Sprich, bei orangenen Uhren, werden die orangenen Flächen aktiviert und blau ist sicher. Ebenso anders rum, wenn blaue Uhren um den Boss schweben.

Flamme von Leben und Tod: Alle
– Raidweiter Flächenschaden

Leben und Tod: Ringfeuer
– Achtet nun auf die Sanduhren die um den Boss schweben, die AoE mit der selben Farbe wird nun explodieren.

In diesem Beispiel ist es blau.

Er wiederholt nun beide Angriffe und wechselt beim Zweiten nun seine Form, achtet dabei auf die Arena und die Sanduhren.

Hier seht ihr nun das alles orange ist, also weicht auf die blaue Fläche aus.

Würde des Himmelsfeuers: Zufällige Spieler
– Es erscheint ein Stack-Marker und ein paar AoE´s die an Spieler verbunden sind. Diese werden fernab der Gruppe gelenkt, während der Rest stacken geht.

Leben und Tod: Entfesselung/Lohenbogen:
– Es folgt ein linearer Stack-Mark, bei dem die Tanks an vorderster Stelle stehen sollten. Und einige Spieler bekommen Kreise mit Pfeilen unter sich, diese werden nun sobald die Attacke gewirkt wurde von AoE´s verfolgt, also in Bewegung bleiben und nicht durch andere Spieler laufen!

Leben und Tod: Raubfeuer: Boden
– Der Boss wirkt farbliche Flächen welche sich in deren angezeigte Richtung ausdehnen. Achtet nun wieder auf den Boss und dessen Farbe um zu sehen, welche Flächen sich ausdehnen und welche wieder verschwinden.

In diesem Beispiel ist der Boss blau, also steht man zwischen den orangen Flächen sicher. Es kommt auch öfter vor, das der Boss seine Farbe wechselt, also immer aufpassen!

Infernowelle: Boss
– Die Augen des Bosses zeigen an auf welche Seite der Arena die folgende AoE gewirkt wird, stellt euch seitlich um dies besser zu erkennen und lauft dann einen Schritt zur Seite. Auch dies kann sich nochmal ändern, also immer auf den Boss achten.

Leid der Toten: Arena
– Es folgen mehrere Kometen die herabstürzen, diesen müsst ihr nun mehrmals ausweichen.

Substanz des Feuers/Quell des Feuers: Boden
– Der Boss platziert nun Markierungen auf dem Boden, diese sind entweder blau oder orange. Zusätzlich mit Zahlen markiert, sobald er anfängt Quell des Feuers zu wirken wird er im Anschluss zu jeder Markierung fliegen und diese auslösen dabei sind diese beiden Unterschiede zu beachten:

Orange -> Rückstoß

Blau -> AoE

Urteil der Wage: Phasenwechsel
– Es erscheinen 3 Adds, diese müssen besiegt werden und im Anschluss müssen sich die Spieler so auf beiden Arenaseiten verteilen das beide Flammen auf der Waage ausgeglichen sind.

Nald-Feuer: Tank
Tankbuster, achtet auf die Kugeln, jede Kugel steht für einen Tank der sich im Wirkungsbereich befinden muss.

Von nun an wiederholt sich der gesamte Kampf!

“Fachausdruck” – Legende:
AoE – Area of Effect = Markierungen auf dem Boden.
Tankbuster = Extremer Schaden auf den Tank
DoT – Damage over Time = Schaden über Zeit
Spread Mark = Verteilen (Darf überlappen, aber man sollte nicht in mehreren stehen.)
Stack Mark = Zusammen stehen (Alle Spieler möglichst nahe stehen.)
Flare Mark = Schaden abhängig von Distanz, sollte von den anderen Spielern fern abgelegt werden.
Raidweiter Schaden = Alle Spieler
Buff/Debuff = Positive/Negative Statuseffekte