FFDojo » Final Fantasy VII » Final Fantasy VII: Komplettlösung – Kapitel 7: Cosmo Canyon

Final Fantasy VII: Komplettlösung – Kapitel 7: Cosmo Canyon

Teil 7 unserer Komplettlösung zu Final Fantasy VII.

Nun geht es weiter mit dem Buggy in Richtung Gebirge, dort schmiert euch der Buggy allerdings ab und ihr müsst einen Zwischenstopp in Cosmo Canyon machen.

Hier haut euch vorerst Red XIII ab, also genug Zeit sich umzusehen!

Betretet die Höhle, um einige Läden zu finden.

Macht den Verkäufer hinter dem Tresen wach und staunt über die tollen Materia. Nicht zwingend notwendig aktuell, aber helfen euch ungemein, wenn ihr HP oder MP Mangel habt, wenn einer eurer Figuren alle Beschwörungen hat, da diese die HP stark verringern.Habt ihr alles erkundet und eure Waffen aktualisiert, könnt ihr nun nach oben klettern und euch mit dem Anwohner unterhalten. Es folgt eine schöne Sequenz.

Nach der Unterhaltung finden sich alle unten im Dorf am Lagerfeuer zusammen. Unterhaltet euch mit allen Mitgliedern, um die Handlung voranzubringen.

Nun wird euch der Zugang zu einer verbotenen Höhle geöffnet, hier werdet ihr einiges über Red XIII und seine Familie erfahren.

Dieser Höhlenkomplex ist recht linear gehalten und bis auf seine kleineren Rätselabschnitte auch recht schnell durchquert. Untersucht die Höhle – entweder habt ihr Glück und findet Items oder Pech und ihr stößt auf Gegner, die ihr besiegen müsst.

Überquert die Lavasee auf den rutschigen Stellen und lauft alle Pfade ab, um sämtliche Items abzugreifen.

Am Ende folgt ein recht gemeiner Bosskampf gegen Gi Nattak. Ihr könnt mit einer X-Potion den Boss direkt zerstören. Da es sich hier um einen Untoten handelt, haben Heilung und Tränke eine umgekehrte Wirkung. Mit Eis und Blitz-Zauber/ Beschwörungen könnt ihr hier guten Schaden machen. Setzt Feuer mit Element/Zusatzwirkung in eure Abwehr, um den Schaden der Feuer-Zauber des Gegners zu mindern. Vergesst nicht nach dem Kampf die Schwerkraft Materia einzusammeln!

Nun geht es durch die Höhle zur abschließenden Sequenz.   

Danach trefft ihr euch nochmals am Lagerfeuer und euer Buggy wurde repariert. Nun geht es weiter nach Nibelheim!