FFDojo » Final Fantasy VIII » Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 18: Die Pandora Mission

Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 18: Die Pandora Mission

Teil 18 unserer Komplettlösung zu Final Fantasy VIII.

Lunatic Pandora:

Fliegt mit der Ragnarok in die Lunatc Pandora und ihr findet euch im Vorhof wieder. Kaum habt ihr ein paar Schritte gemacht, stehen euch auch schon Rai-Jin und Fu-Jin gegenüber. Dies ist euer letzter Kampf gegen die beiden und sie haben einiges an Kraft dazugewonnen!

Doppel-Boss: Rai-Jin & Fu-Jin

Fu-Jin schafft es diesmal eure HP auf 1 zu senken, nutzt am besten direkt danach Draw, Vigra oder ein starkes Potion. Koppelt euch Behandeln oder geht sicher einige Mega-Pillen dabei zu haben. Nutzt Hast, Regena und Protes um hier Schaden zu mindern. Beschwört Doomtrain um die beiden ordentlich zu behindern. Kaktor und Diabolos helfen euch ebenfalls weiter. Habt ihr einen starken Angreifer, dann konzentriert euch auf einen der beiden um sie nach und nach aus dem Weg zu räumen. Erledigt am besten Rai-Jin zuerst um danach ein paar Erzengel für eure Gruppe zu ziehen, diese gewähren euch gute EL-Abwehr oder starke HP Boni.

Lauft nun zum nächsten Abschnitt, belauscht die beiden Soldaten und verlasst den Gang nach links. Nehmt den Aufzug nach unten und ihr findet euch in der Haupthalle wieder. Links gehts zum nächsten Boss, rechts könnt ihr die Pandora weiter erkunden gehen.

 

Boss: Mobil-Typ BIS-8

Dieser Boss besteht aus 3 Komponenten, konzentriert euch überwiegend auf den Hauptkörper und verursacht wie den anderen Maschinen auch, den meisten Schaden durch Blitz-Zauber, Blitzga EL-Angriffe oder Quezacotl. Denkt an Hast und heilt euch rechtzeitig, dann habt ihr hier keine Probleme.

Lauft nun weiter durch das Tor und ihr trefft auf ein paar Bekannte. Der nächste Bosskampf steht euch bevor, ebenso das Ende von CD3!

 

Boss: Cifer

Ein letztes mal kämpft ihr nun ebenfalls gegen euren Erzfeind. Alle die Odin bereits besitzen, dürfen nun eine Bonus-Sequenz erleben und eine neue G.F. begrüßen.

Zaubert Hast, Regena und Protes auf eure Truppe und zieht zudem Aura von Cifer und zaubert diese auf eure Truppe. So sind eure Limit Angriffe schneller einsatzbereit und ihr könnt Cifer relativ schnell mit ein paar Multis in die Knie zwingen. Tatsächlich ist dieser Kampf recht einfach gehalten, da euch das Spiel durch Aura einen großen Vorteil verschafft. Nach diesem Kampf, dürft ihr nochmals speichern und die letzte CD einlegen.

 

Das Finale wird eingeläutet!

Verlasst nun den Raum und geht zurück auf die Brücke, dort könnt ihr nun rechts über die Apparatur nach oben gelangen und über eine weitere Brücke zum finalen Bossraum gehen.

Boss: Adell

Ihr müsst unbedingt darauf achten, dass ihr Rinoa nicht verletzt. Stirbt sie, wars das! Also zaubert Regena und regelmäßig Vitga etc auf sie um sie am Leben zu halten. Greift mit Einzel-Zauber oder starken Angriffen Adell an und verzichtet auf die G.F. Mit Hast, Regena und den anderen Buffs, solltet ihr gegen Adell keine großen Probleme haben. Nutzt zur Not Aura und haut sie mit Multi weg, aber ihr müsst die letzte Eingabe verhauen, sonst kanns passieren das ihr mit Schicksalszirkel oder Blast Zone Rinoa tötet.

Raum des Ursprungs:

Nach dem Spektakel mit Adell beginnt nun die Zeitkrompression und es folgen einige Kämpfe gegen verschiedene Hexen. Im Grunde habt ihr hier nix zu befürchten, sie verwenden recht viele Zauber, weswegen Shell oder gar Reflek hier stellenweise helfen kann. Habt ihr starke Attacken in petto, solltet ihr hier absolut nichts zu befürchten haben und könnt nach etwas Verwirrung gegen den nächsten Boss kämpfen.

Boss: Letzte Hexe

Die schlangenähnliche Hexe ist die letzte von allen und haut ordentlich rein. Zieht Holy und Flare von ihr. Nutzt die G.F. Ifrit und Diabolos und feuert diese ordentlich an! Greift ihr mit normalen Attacken an bekommt ihr einen starken Konter zu spüren, daher setzt mehr auf die G.F und heilt euch. Startet die Hexe einen Countdown, wird sie eure Angriffe nicht mehr kontern. Fällt der Countdown auf 0 zaubert sie Ultima, ob ihr das überlebt hängt davon ab wie gut ihr gekoppelt seid. Ein hoher Geist-Wert ist hier also ratsam!

Sobald die letzte Hexe vernichtet ist, findet ihr euch in einer fernen Zukunft bei Edeas Haus wieder. Nach kurzer Verwirrung zeigt sich euch dann ein gigantisches Schloss. Hier wird alles zum Ende führen! Euer letzter Dungeon und die letzte Schlacht liegt also direkt vor euch! Artemesia wartet…