FFDojo » Final Fantasy XIV » Final Fantasy XIV: Raid Guide – Eden Resonanz – Erstarrung (episch)

Final Fantasy XIV: Raid Guide – Eden Resonanz – Erstarrung (episch)

Der Guide zum letzten Teil der Eden Resonanz (episch) Reihe.

Vorbereitung:

  • Wir brauchen 2 Gruppen, bestehend aus 1 Tank, 1 Heiler und 2 DD´s.
  • Dazu noch 4 Gruppen mit je 2 Spieler bestehend aus 1 DD + 1 Tank oder Heiler.
  • Die Rollen müssen sich auf den Gelände-Marks 1-4 zuordnen.
    1. Tanks
    2. DD´s
    3. DD´s
    4. Heiler

Kampfablauf:

Phase 1:

Absoluter Nullpunkt: Extrem starker Flächenschaden. Schilden ohne Ende!

Spiegelland: Es erscheinen zwei grüne Spiegel und ein roter. Diese erscheinen im Norden, Westen und Osten. Die Spiegel kopieren immer die Fähigkeiten von Shiva!

  • Die grünen gehen zuerst hoch, danach der rote.

Frosthieb oder Froststoß:

  • Frosthieb: Safespot direkt hinter ihr.
  • Spiegel-Frosthieb: Safespot zwischen roter Spiegel und Süden.

  • Froststoß: Safespot vor ihr.
  • Spiegel-Froststoß: Zwischen den beiden grünen Spiegeln im Norden.

Nachdem man zum Safespot gegangen ist und der erste Spiegel hoch ging. Läuft man schnell zur anderen Seite. (Links/Rechts)

Shiva springt in die Mitte und wirkt Diamantstaub.

Diamantstaub: 4 Spieler erhalten eine Mark, diese müssen zu ihrer zugeteilten Nummer (1-4) getragen werden. Ein Tank und ein Heiler erhalten einen Debuff, welcher schnellstens mit Medica geheilt werden muss. Es erscheinen am Rande der Arena, große Kreis-AoE´s welche von oben runterfallen. Der Heiler und der Tank ohne das Mark, erhalten einen Flare-Marker (blaues Dreieck). Diese müssen sich nun von Shivas Elysischer Schlag je nach N/O oder S/W schießen lassen, jenachdem wo der erste Kreis-AoE erschienen ist. Am Rückstoßort kurz abwarten bis die Arena wieder frei ist. Die beiden DD´s die bisher kein Mark hatten, werden nun von einer AoE verfolgt. Legt diese am Rand ab bis 3 Flächen abgelegt wurden.

Frosthieb oder Froststoß: (das Gegenstück zu vorher)

  • Frosthieb: Safespot direkt hinter ihr.
  • Froststoß: Safespot vor ihr.

Doppelschlag: Tankbuster, hierbei erfolgt ein Tankswap.

Shiva zieht sich um und blendet die Gegner, also umdrehen!

Axttritt oder Abwehrtritt:

  • Axttritt: Weg vom Boss.
  • Abwehrtritt: Safespot unter dem Boss.

Als Tipp: Die Ranged und Heiler können immer ganz raus stehen ohne sich bewegen zu müssen. Dafür muss Shiva aber am Rande der Arena getankt werden!

Abwehrtritt ohne reinzugehen!

Überflutendes Licht: Flächenangriff der Stacks und Debuffs verteilt. Sollte der stackbare Debuff 5 erreichen explodiert er. Dieser stackt indem man Schaden erhält. Ein Tank, ein Heiler und 2 DD´s erhalten jeweils 2 Lichtfessel-Debuffs. Das bedeutet ihr seid mit jeweils 2 anderen Spielern verbunden. Steht ihr zu weit von den anderen Spieler entfernt, explodiert die Kette und wiped die Gruppe. Für diese Phase gibt es mehrere Lösungen, wir nutzen dazu die Folgende:

Tank und Heiler haben eine feste Position während die beiden verbundenen DD´s flexibel bleiben. Das bedeutet der Tank steht zwischen 1 und 4 und der Heiler zwischen 4 und 3, die beiden DD´s müssen so stehen das die Fessel sich kreuzt und so ein X bzw. eine Sanduhr bildet(Ebenfalls zwischen 1 und 2 und der zweite DD zwischen 3 und 2). Zeitgleich geht Pfad des Lichts hoch welcher große Dreiecks-AoE´s auf die nahsten Spieler wirkt. Hierbei müssen alle verbundenen Spieler getroffen werden.

 

Nachdem die 4 Türme weg sind, erscheinen 2 neue. Dort sollten jeweils die beiden Spieler stehen die nicht direkt miteinander verbunden sind, lauft also einfach dort zusammen.
Nachdem Turm geht ihr ein wenig nach links/rechts sodass ihr euren Pfad des Lichts AoE nicht überlappt

Die 4 übrigen Spieler werden mit einer Kugel verbunden, die aus den 4 Himmelsrichtungen erscheinen. Die Kugeln werden mit der Zeit kleiner. Geht hierbei wie folgt vor:
Ihr nehmt eure Kugel im Uhrzeigersinn zum ersten der vier Türme. Das heißt, wenn ihr mit der C kugel markiert seid geht ihr zu 4, bei D zu 1, bei A zu 2 und bei B zu 3 in unserem Beispiel. (Siehe Minimap Markierungen)

 

Nach eurem Turm und den ersten Pfad des Lichts AoEs geht ihr auf die gegenüberliegende Seite. (Von 4 auf 2 usw.) Wartet dort bis der Orb zu euch kommt oder die nächsten Pfad des Lichts AoEs die verbundenen Spieler getroffen hat. (Hierbei sollten die Kugeln nun wesentlich kleiner sein.)
Habt ihr alles richtig gemacht, können 4 Spieler mit nur 3 Stacks, den Turm in der Mitte holen, ohne zu explodieren!

Spiegelland: Es erscheinen vier grüne Spiegel.

Axttritt oder Abwehrtritt: (das Gegenstück zu vorher)

  • Axttritt: Weg vom Boss.
  • Spiegel-Axttritt: Genau in die Mitte der Arena.
  • Abwehrtritt: Safespot unter dem Boss.
  • Spiegel-Abwehrtritt: Safespot unter einem Spiegel.

Währenddessen bekommen die Spieler Stack-Marks welche sich ggfs. in Kreis AoE´s verwandeln können. Spielt diese Mechaniken wie zuvor eingeteilt (2er Gruppen).
Man erkennt dies anhand der Kugeln die um Shivas Kopf kreisen.

  • 1 Kugel = Stack (True)
  • 4 Kugeln = Spread (Fake-Mechanik)

4 Orbs auf Shivas Kopf = Spread

Phasenwechsel:

Es erscheinen zwei Kreise, diese ordnen euch in jeweils einer Gruppe für die Add-Phase ein.
Auf der rechten Seite erscheinen Adds in dieser Reihenfolge:

  • BlitzBlitzWasser
  • Erde
  • Erde Wasser
  • BlitzBlitz

Auf der linken Seite:

  • Wasser Erde
  • BlitzBlitz
  • BlitzBlitzWasser
  • Erde

In der Add-Phase erscheinen am Rande der Arena kleine Strahlen, welche von den Spielern abwechselnd genommen werden müssen.(Z.B. 1. Heiler, 2. Tank, 3&4 Dps.) Nebenher müsst ihr sämtliche Äther-Adds schnellstens zerstören.
Ebenfalls kommt für jede nächste Add-Welle ein AoE Schaden, welcher euch genau 50% eurer Maximalen HP abzieht. Heilt also stetig und passt besonders mit dem Schaden der Blitz-Adds auf!
Pro Add was durch kommt füllt sich der Lichtflut-Balken um 25%, erreicht dieser 100% seid ihr tot und wenn dieser bei 0% bleibt bekommt ihr einen 1-Minütigen Buff, um ca. 2% mehr Schaden zu machen.

Die Adds unterscheiden sich wie folgt:

  • Erde: Zaubert einen Steinhaut, also unterbrechen!
  • Blitz: Reflektiert Schaden. (Wenig Leben also lasst die Tanks sie zerstören)
  • Wasser: Viel Leben, muss betäubt werden.

Phase 2:

Ab jetzt ist es wichtig, das der Offtank immer zweiter in der Aggro-Liste ist, da er automatisch Schaden erleidet.

Akh Morn: Der Main-Tank und der Offtank (second on Aggro!) bekommen jeweils 3 Treffer ab. Stackt wie zuvor eingeteilt um Schaden zu verringern. Werdet ihr von dem anderen Akh Morn getroffen sterbt ihr sofort.

Morn Afah: Alle Spieler stacken unter Shiva.

Spiegelland: Es erscheinen drei Spiegel: Rot, Grün und Weiß.

  • Grün immer im Norden, die anderen können zwischen West und Ost vertauscht werden.
    • Weiß geht zeitgleich mit Shiva los.
    • Grün kommt als zweites.
    • Rot als letztes.

Schaut hier genau hin wo ihr euch hinstellen müsst, da die Spiegel Shivas erste Schwinge kopieren! Es wird immer so sein, dass ihr bei einer Nummer sicher seid und dann könnt ihr immer entweder gegen oder mit dem Uhrzeigersinn laufen, sodass ihr beim 3. Schlag immer auf der gegenüberliegenden Seite von der ersten Nummer seid.
Ein Tipp von mir ist es zum Beispiel zu schauen, wo ist der blaue Spiegel und dann darauf zu Achten in welche Richtung sie mit ihren Schwingen trifft. Versetzt euch sozusagen in die „Sicht des Spiegels“ und schaut wo er hinschlagen wird.

Blau ist rechts und sie schaut nach Süden. Also ist der Safespot:
1 – 1&2 – 3

Heilige Schwingen: Shiva macht einen Angriff über die halbe Arena zu ihrer linken oder rechten (erkennt man am leuchten des Flügels). Zeitgleich schießt ebenfalls der weiße Spiegel von seiner Sicht aus die selbe Attacke wie Shiva. Also habt ihr nur 25% der Arena als Safespot.

Dann kommt der grüne Spiegel mit einmalig 50% der Fläche als Safespot.

Zu guter Letzte kommt dann nochmals Shiva samt rotem Spiegel und der Safespot ist gegenüber des ersten Spots. Im Grunde geht, ihr quasi einmal im Halbkreis der Arena entlang.

Brüllen des heiligen Drachen: Alle Spieler erhalten einen Debuff.

  • Tanks & Heiler einen roten.
  • DD´s einen blauen.

Es erscheint ein Drache im Norden, der im oder gegen den Uhrzeigersinn entlang fliegt. Die Tanks und Heiler müssen nun der Reihe nach zum Drachen laufen und ihre Debuff von diesem reinigen lassen. Beachtet dabei die Dauer der Debuffs! Es startet zuerst der mit nur 14 Sekunden, gefolgt von dem mit 22, 30 und zum Schluss der mit 38 Sekunden. Diese hinterlassen kleine weiße Flächen, welche von den DD´s ebenfalls in der richtigen Reihenfolge aufgenommen werden müssen, damit diese ihre Debuffs verlieren. Hier startet der mit 20 Sekunden, gefolgt von dem mit 28 Sekunden, 36 und als letztes der mit 44 Sekunden.

Zeitgleich wirkt Shiva, 4x heilige Schwingen!

Sobald der Kopf im Norden spawnt rennt der erste rein, um den roten Debuff loszuwerden.
Direkt danach kann der Blaue DPS das puddle nehmen.
Warte auf die erste Schwinge und sprintet direkt danach los, der Blaue wartet auf die zweite Schwinge und sprintet dann ebenfalls los. (So geht ihr bei den restlichen auch vor.)

Verwandlung in die Shiva Form

Glatteis: Nicht bewegen!

Zwillingsschwerter der Ruhe: Froststoß -> Frosthieb

  • Vorne -> Hinter

oder

Zwillingsschwerter der Stille: Frosthieb -> Froststoß

  • Hinten -> Vorne

Doppelschlag: Tankbuster, hierbei erfolgt ein Tankswap.

Verwandlung in die Drachen-Form

Akh Rai: Gestackt stehen und dann durch Shiva auf die andere Seite laufen, sobald ihre Schwingen erscheinen!

Lauft sobald die Schwingen erscheinen!

Spiegelland + Heilige Schwinge: Es erscheinen zwei Spiegel: Rot & Grün.

Die Gruppe versammelt sich hinter Shiva, läuft dann zu grün und am Ende zu rot. Wichtig hier ist, das ihr den ersten Angriff von Shiva abwartet bis ihr zu grün lauft. Dann lassen sich 4 Spieler nahe grün Treffen, welche dann von rot nicht getroffen werden dürfen. Diesen Angriff müssen die 4 anderen Spieler abfangen. Ihr werdet dabei über die ganze Arena geschossen! Es ist dabei wichtig, das die 4 Spieler vor den anderen stehen. Bedeutet das also 4 Spieler die Attacke zuerst abbekommen, um die anderen 4 zu schützen. Ebenfalls muss der Verteidiger immer ganz vorne stehen und der zweite Verteidiger als 5. in der Reihe sein!

Meine Gruppe steht bei mir und die anderen werden getroffen! Danach tauschen wir

Spiegelland: Es erscheinen 8 Spiegel: 2x Rot, 4x Grün und 2x Weiß.

  • Tankt Shiva zwischen einem grünen und weißen Spiegel.

Leuchtende Rüstung: Ihr müsst euch von Shiva und den weißen Spiegeln weg drehen!

  • Steht immer so, das eure Blickrichtung von den anderen Spiegeln weg geht.

Sanctus: Flächenschaden

  • Bei einer Kugel über Shiva, müsst ihr zum Rand.
  • Bei mehreren Kugeln über Shiva, müsst ihr in der Mitte stacken.
    • Vergesst dabei nicht die Blendung der Spiegel!

Fake-Sanctus! Also in die Mitte!

Kalter Tanz: Weg vom Boss, danach in den Boss.

oder

Strenger Tanz: Im Boss stacken, danach weg vom Boss.

(Gegebenenfalls immer draußen bleiben, falls man Ranged/Heiler ist.)

Akh Rai + Spiegelland + Akh Morn + Morn Afah: 

Das erste Akh Rai hinter Shiva abgelegt und dann vor Shiva gestackt. Legt das zweite Akh Rai ab (achtet auf den Roten Spiegel!) Danach müssen sich die beiden Gruppen wieder aufteilen und die Akh Morns, getrennt nehmen. Anschließend stacken alle Spieler für Morn Afah unter Shiva.

Lied von Eis und Licht: Buffs und Ketten Runde 2.

Tank & Heiler:

  1. Die beiden Tanks, stellen sich in die Türme in Nord und Süd. Die beiden Heiler nehmen die Türme in Ost und West. Dadurch entsteht ein 4-Eck.
  2. Die beiden Tanks werden vereist (DPS durch Medica vom Eis-Debuff befreien) und die beiden Heiler werden nach hinten geschossen und nehmen dort die anderen Türme.
  3. Die enteisten Tanks nehmen im Anschluss den Turm in der Mitte und Stacken danach oder laufen voneinander weg. Achter hierbei auf den letzten mini-Tankbuster in form eines Stackmarkers oder einem Spread! (Fake/True Mechanik)

DD´s:

  1. Die DD´s legen die AoE-Marks in den 4 Ecken der Arena ab.
  2. Dann laufen diese zum Tank um zurück in einen Safespot geschubst zu werden.
  3. Anschließend laufen alle DPS am Rand entlang um 3 AoE-Flächen abzulegen.

Am Ende stellen sich die 4 Spieler mit nur 2 Stacks in den Turm in der Mitte.

Tsunami des Lichts: Verteilt euch alle um den Boss, damit keiner zwei Flächen abbekommt. Nun sollten alle Spieler 4 Stacks haben und somit überleben.

Spiegelland + Glatteis: Es erscheint ein roter Spiegel.

  • Wartet solange am Rand der Arena das Glatteis ab, bis der Spiegel dieses gewirkt hat. Und rutscht zum roten Spiegel um Akh Rai auszuweichen.

Brüllen des heiligen Drachen: Alle Spieler erhalten einen Debuff, zusätzlich erscheinen diesmal 2 Drachen!

  • Tanks + 2 DD´s jeweils einen roten.
  • Heiler + 2 DD´s jeweils einen blauen.
  1. Alle Spieler stacken für das erste Akh Morn (5x).
  2. Die beiden roten Spieler mit dem geringsten Timer, laufen als erstes zu je einem Drachen.
  3. Danach laufen sofort die beiden blauen Spieler in die Flächen, deren Timer ebenfalls am geringsten ist.
  4. Dann könnt ihr entweder alle für Morn Afah stacken oder einen Tank mit Deff-CD alleine nutzen (Main Tank!).
  5. Es folgt das nächste Akh Morn (6x), welches in den 2 vierer Gruppen genommen werden muss.
  6. Nun gehen die beiden roten Spieler wieder zu den Drachen um den Debuff zu entfernen, direkt danach laufen die beiden blauen Spieler in die Flächen.
  7. Dann könnt ihr entweder wieder alle für Morn Afah stacken oder den anderen Tank Deff-CD nutzen.
  8. Es folgt wieder ein Akh Morn (7x) was in den zwei Gruppen geteilt werden muss.
  9. Nun kommt das letzte Morn Afah, was gestackt werden muss.

Heilige Schwingen läutet nun den Enrage ein. Steht dabei hinter Shiva! Wenn die Spiegel fertig gezaubert haben seid ihr Tod.