FFDojo » Final Fantasy XIV » Final Fantasy XIV: Raid Guide – Edens Erwachen – Beerdigung

Final Fantasy XIV: Raid Guide – Edens Erwachen – Beerdigung

Der Raid Guide zu Edens Erwachen – Beerdigung (Lv. 80).

Teil 4 schaltet ihr automatisch frei, wenn ihr Teil 3 abgeschlossen habt und die Questreihe fortsetzt.Im Folgenden werde ich alle Fähigkeiten des Bosses einzeln erklären. Die Mechaniken werden sich in der zweiten Hälfte des Kampfes wiederholen und manche Mechaniken kommen kombiniert. Nutzt einfach die genannten Taktiken und ihr solltet ohne Probleme Titan besiegen!

Aufschrei der Erde: Raidweiter Flächenschaden der geschildet und gegengeheilt werden sollte.

Grimm der Erde: Ein sich ausdehnender AoE. Er startet bei der markierten Stelle und breitet sich quadratisch aus. Stellt euch einfach neben die Einschlagstelle und wartet die Explosion ab, dann lauft in die explodierte Fläche.

Gaias Gewicht: Weicht den leuchtenden Bodenflächen aus, um keinen Schaden zu nehmen.

Felsbrecher: Ein Tankbuster der einen „Verwundbarkeits-Debuff“ hinterlässt. Hier sollte der OT den Boss abspotten.

Felsenfall: Es erscheinen zwei Markierungen auf dem Boden. Diesen sollten alle Spieler so weit es geht ausweichen. Wir stacken dafür im Norden/Süden, und zwar mittig der beiden Einschlagstellen.

Seismische Wellen: Versteckt euch nun hinter dem Felsen, welcher nicht leuchtet! Stellt euch so, dass zwischen euch und Titan der Fels steht, um die Seismischen Wellen abzuwehren. Der andere (leuchtende) Fels wird vorher zerfallen und somit keinen Schutz bieten.

Kraterschlag: Es erscheinen Pfeile, die von einem Punkt aus über die gesamte Arena zeigen. Ihr müsst wie bei Leviathan euch so positionieren, dass ihr vom Einschlagspunkt aus den größten Abstand zum Rand der Arena habt. Sobald der Skill durch ist und Titan zur Markierung springt, werdet ihr ein gutes Stück zurückgeworfen.

Gigantischer Bergsturz (Menschform): Stellt euch schnellstmöglich vor Titan. Dieser wird nun linear 3 der 4 Spalten vor sich angreifen und alle daraufbefindenden Spieler von der Plattform stoßen. Anschließend müsst ihr direkt zur Seite ausweichen, um nicht von der blauen AoE getroffen zu werden.

Tumulus (2×2): Titan lässt Felbrocken auf der Arena erscheinen.
Kobaltbombe: Titan verbindet sich mit einem Felsbrocken, dieser fängt an zu leuchten und wird größer.

Hier seht ihr nochmals die Explosions-Radius der Felsbrocken.

Bruchzone (Quadmodus): Titan wirft sich auf sein Gefährt und stürmt über die Arena. Stellt euch dabei so, dass ihr 2 Spalten zum Rand habt. Steht diesmal nicht vor Titan, sondern seitlich daneben, da er euch dieses mal zur Seite schubsen wird und ihr  dabei den blauen AoE´s ausweichen müsst. Diese kommen zuerst neben Titan und wandern dann eine Spalte weiter. Demnach lasst euch auf die äußere Spalte schubsen und wartet die Explosion der inneren ab und lauft dann direkt danach zurück zum Safespot.

Es folgt Gaias Zorn, welche Titans Ekstase-Fähigkeit ist. Ihr habt soweit die Grundmechaniken alle gesehen. Es wird ab jetzt nur alles häufiger, schneller und in verschiedenen Ausführungen kommen. Schilde und hochheilen nicht vergessen, denn Gaias Zorn hinterlässt einen Dot auf jeden Spieler, der noch etwas vor sich hintickt.

Tumulus (3×3): Es erscheinen 3×3 Steine. Beobachtet welche der Steinspalten als letztes erscheint und lauft auf deren Seite. Wartet die Explosion der ersten ab und rennt in die frei gewordene Fläche. Ich habs mal auf dem Bild markiert mit 1 (zuerst gespawnt), 2 (als zweites erschienen) und 3 (als letztes und somit der Safespot bis 1 explodiert ist).

Es wiederholen sich nun, wie bereits gesagt, alle Mechaniken und ihr müsst nun euer Movement unter Beweis stellen! Also vergesst euren Sprint nicht wenns knapp wird und gebt Gas.

2. Bruchzone: Titan fährt wieder durch die Arena und ihr müsst, wie bereits erwähnt, euch auf die Seite stellen, die 2 Spalten hat. Titan wird diese Mechanik nun 3x hintereinander machen, also dreht euch direkt zu Titan, um zu wissen wo ihr als nächstes hinmüsst!

Magnitude 5.0: Ein großer AoE, dessen Safespot bei Titan selbst ist. Lauft was das Zeug hält, um zu überleben!

Tumulus (5+4): Es erscheinen wieder Felsen, diesmal in einem Kreuz und Quadrat, daher 5 + 4. Weicht der Sache wie gewohnt mit größter Distanz aus und rettet euch auf eine bereits explodierte Fläche. Achtet dabei wieder auf den großen Felsen! Diese werden gefolgt von Grimm der Erde (der sich ausdehnende AoE). Also achtet darauf, wo ihr steht!

2. Gigantischer Bergsturz + Bergsturz: Titan flippt jetzt völlig aus und springt wie blöde durch die Arena und verursacht sämtliche AoE´s. Hier gibt es nicht mehr zu sagen als, lauft!

Dazu kommen noch Rechter und Linker Bergsturz, welche die halbe Arena treffen (Blickrichtung des Bosses).
Es folgt ein zweites Gaias Zorn, also hochheilen, schilden und den 3er Melee Limitrausch zünden!
Ab jetzt ist es nurnoch eine reine Wiederholung sämtlicher Mechaniken inkl. eines weiteren 3×3 Tumulus.
Spielt alles sauber runter und ihr habt Eden Normal soweit geschafft!

Nun dürft ihr euch bereit machen für den epischen Modus!