FFDojo » Final Fantasy XIV » Final Fantasy XIV: Raid Guide – Edens Erwachen – Beerdigung (episch)

Final Fantasy XIV: Raid Guide – Edens Erwachen – Beerdigung (episch)

Der Raid Guide zu Edens Erwachen – Beerdigung (episch) (Lv. 80).

Die Mindestvoraussetzung der Gegendstandsstufe beträgt 440. Bereits volle Gruppen können auch einen niedrigeren Wert aufweisen, dies ist aber nicht unbedingt empfehlenswert.

Willkommen zu meinem Raidguide zu Eden 4 Savage! Mein Name ist Galaxion Starstrike und ich führe euch durch den Kampf gegen Titan.

Ich erkläre euch jede Mechanik bestmöglich und werde den gesamten Kampf aufgliedern. Wiederholende Mechaniken werden allerdings nur aufgelistet, es sei denn sie erscheinen in einer abgeänderten Version. Also weiter geht´s mit Eden Savage!

Die Bilder werden nachträglich hochgeladen und aktualisiert!

Benutzt Bufffood für extra Schaden und Leben, DDs sollten Pots bereit halten und die Heiler müssen ihren Fokus aufs Heilen legen!

Titan:

Phase 1: Pull

Felsbrecher: Dreifacher Tankbuster entweder ihr spottet Titan nach jedem Treffer ab oder zieht einen Unverwundbarkeits CD, da ihr nach jedem Treffer einen Debuff bekommt. Achtet darauf das es ein kleiner AoE ist, lasst also um den Tank herum etwas Platz oder ihr werdet getroffen!

Gaias Zorn: Weicht den AoEs aus und verteilt die gelben Marker so, dass niemand zweimal getroffen wird.

Grimm der Erde: Wie im normalen Modus werden diesmal von 2 Punkten aus, Flächen explodieren und sich über die Arena hinweg bewegen. Zusätzlich bekommt ihr orangene Marks, welche gestackt werden müssen.

  • Der Grimm hat 2 Möglichkeiten:
  • Zuerst explodieren die beiden diagonalen Felder in der Mitte, danach die angrenzenden und zum Schluss alle äußeren. Safespot ist entweder die NW Ecke oder die SE Ecke. Nachdem die zweite Explosion ausgelöst wurde, stacken der Gruppe in der Mitte da die orangen Marker kurz nach der äußeren Explosion ausgelöst werden. Zur einfachen Heilung und Uptime sammelt sich die Gruppe im Norden.
  • Wie vorher explodieren erst die NW und SE Ecke, danach die angrenzen und zum Schluss der komplette Rand. Safespot sind in dem Fall SW und NE Ecke, wie auch zuvor nach der zweiten Explosion in der Mitte stacken.

Aufschrei der Erde: Großer Flächenschaden, schilden und heilen!

Kraterschlag: Lauft zur Einschlagsstelle hin (nicht rein) um euch so weit es geht über die Arena schubsen zu lassen oder nutzt einen Rückstoß-Schutz.

Phasenwechsel:

Möglichkeit 1: Titan ohne Auto

3 Gelbe Marks und 5 orangene Marks werden auf die Spieler verteilt. Die gelben gehen dabei immer auf einen Heiler, einen Tank und einen DD. Diese sollten sich nun senkrecht gesehen vom Boss aus in einer Linie verteilen. Die orange markierten Spieler stacken bei Titan, der DD steht das erste Feld drunter, der Tank das nachfolgende und der Heiler am untersten Feld.

Wartet kurz ab und geht dann zur Seite raus.

Bergsturz:

Bergsturz: Er springt zum anvisierten Rand, und verursacht ein T förmigen AOE. Safespots sind die äußeren 2 Felder links und rechts, nachdem der T förmige AOE ausgelöst wurde, zügig in die Mitte laufen, weil kurz darauf die Safespots explodieren.

Zusätzlich spawnen in einer + oder X Formation Steine welche explodieren werden. Positioniert euch also so, dass ihr den Bergstürzen und den Steinen ausweicht.

Danach folgen linker bzw. rechter Bergsturz, stellt euch am Besten hinter Titan um die Schlagrichtung einfacher zu erkennen. Er nutzt die Skills aus seiner Blickrichtung heraus.

Nun explodieren die ersten Steine und in den explodierten ist dann der Safespot für die zweite Explosion. Danach ist die Mitte sicher.

Möglichkeit 2: Titan mit Auto

Positioniert euch zunächst auf der breiteren Seite damit ihr nicht vom Rand gestoßen werdet. Danach rennt ihr wieder ein Feld rein um der AoE hinter euch auszuweichen. Die Positionierungen der gelben und orangenen Marks bleibt hier gleich wie bei der anderen Möglichkeit.

Bruchlinie: Er fährt zum Tank und verursacht Schaden in Höhe der Distanz, sprich je weiter der Tank weg ist, desto weniger Schaden erleidet dieser. Beachtet das im Weg stehende Spieler getroffenen werden können und hohen Schaden erleiden!

Magnitude 5.0: Alle bei Titan stacken. Anschließend die gelben Marks auf 8 Felder verteilen.

Phasenwechsel:

Felsfall:

Markiert die 4 Eckpunkte der mittleren Arena mit A,B,C und D. Teilt diese jeweils Spielern zu und wenn die Marks erscheinen legt diese zuerst beide südlich und anschließend nördlich ab, bzw. je nach Ausrichtung der Arena. Auf jeden Fall nebeneinander, so dass der Einschlagsschaden beider Felsen auf der gegenüberliegenden Seite am geringsten ist. Legt die anderen 2 Marks ab und ihr habt 4 Felsen auf der Arena. Diese werden aufleuchten und explodieren. Zusätzlich werden noch kleine Felsen erscheinen, welche zuerst in der Mitte explodieren und dann links und rechts (oder andersrum). Achtet auf das Leuchten der Steine um herauszufinden welche Steine als nächstes hochgehen.

Nutzt die großen Felsen um den Seismischen Wellen von Titan auszuweichen. Stellt euch also hinter diese großen Felsen, so dass sie zwischen euch und Titan stehen.

Aufschrei der Erde: Großer Flächenschaden, schilden und heilen!

Felsbrecher: Dreifacher Tankbuster, entweder ihr spottet Titan nach jedem Treffer ab oder zieht einen Unverwundbarkeits CD, da ihr nach jedem Treffer einen Debuff bekommt.

Kraterschlag: Lauft zur Einschlagsstelle hin (nicht rein) um euch so weit es geht über die Arena schubsen zu lassen oder nutzt einen Rückstoß-Schutz.

Phasenwechsel:

Nach der Felsfall Phase kommt die gegenteilige Möglichkeit der ersten Variante. Danach kommt ein großer Phasenwechsel.

Gigantitan:

Gaias Zorn: Raidweiter AoE Schaden.

Gaias Faust: Seine Hände leuchten auf und er schlägt der Reihe nach mit der jeweils leuchtenden Faust zu. Dabei kann es auch zweimal die selbe Faust sein. Weicht aus, sonst werdet ihr runtergestoßen.

Gaias Gewicht: Leuchtende AoE Flächen die kurz nach dem zweiten Faustschlag hochgehen.

Gaias Hammerfaust: ein großer blauer Kreis von dem aus ihr weggeschubst werdet. Stellt euch also mit größtem Abstand zum Rand um hier nicht runter zu fallen.

Blaues Mark: DD/Heiler – Legt dieses Mark süd-östlich ab und der Rest stackt süd-westlich an der Kreisfläche.

Gaias Pein: Tankbuster.

Megalithenbrecher: Stacken, schilden und hochheilen.

1. Tektonische Hebung:

Es werden nun zwei mal 4 Platten, die sich gegenüber liegen, nach oben bewegen. Weicht dazu in eine der euch zugeordneten Ecken aus. Hier teilt sich eure Gruppe in 2 Gruppen aus je 4 Spielern auf. DDs vorne bei Titan, Tanks und Heiler hinten.

Ein Tank/Heiler und ein DD bekommen ein blaues Mark. Diese Spieler bleiben unten und legen das jeweilige Mark in die äußere Ecke.

Die gelb markierten Speler stellen sich zu dem Spieler der drei freie Flächen hat und verteilen sich dort. Die orangenen Spieler gehen auf die andere Seite, zu den freien Flächen, um dort zu stacken.

Nach Gaias Zorn wird die Plattform wieder normal und alle können mittig stacken zum hochheilen.

Granitgefängnisse:

Beide Heiler werden makiert und anschließend eingesperrt. Diese müssen so stehen, dass sie nicht zu nahe aneinander stehen, da sonst der Schaden auf die Granitgefängnisse reduziert ist. Zusätzlich wird Titan nun Teile der Arena zerstören. Achtet dazu auf seine leuchtenden Hände um zu sehen welche Seite zuerst zerstört wird. Befreit ggfs. diesen Heiler zuerst, sonst fällt er runter. Ihr könnt an dieser Stelle einen 3er Fernkampf/Magie Limitrausch nutzen oder wenn ihr die Phase sicher übersteht, einen Melee LB auf Titan.

Titan zerstört zuerst eine der beiden hinteren Ecken, verteilt also dann die Heiler gegenüber auf der Seite Nord und Süd. Nun wird Titan auf der Heiler Seite eine der beiden Plattformen zerstören, seht zu das der Heiler auf der jeweiligen PLattform frei ist, damit dieser nicht runterfällt. Zuletzt wird Titan eine dritte Plattform zerstören, achtet dabei wieder auf seine Faust.

Gaias Zorn: Raidweiter AoE Schaden, der die Arena wieder zusammensetzt.

Katastrophales Beben: Mehrfacher Raidschaden, ordentlich gegenheilen und schilden!

Gaias Hammerfaust: ein großer blauer Kreis von dem aus ihr weggeschubst werdet. Stellt euch also mit größtem Abstand zum Rand um hier nicht runter zu fallen.

Blaues Mark: DD/Heiler – Legt dieses Mark süd-östlich ab und der Rest stackt süd-westlich an der Kreisfläche.

Gaias Pein: Tankbuster.

Gaias Faus + Grimm der Erde: Schaut euch die Fäuste an um diesen auszuweichen und achtet auf den ausweitenden Grimm der Erde!

2. Tektonische Hebung:

Die markierten Spieler nehmen die vordere, obere Plattform. Die unmarkierten die hintere, obere Plattform.

Granitgefängnisse der Heiler sollten auf einer der vier Flächen platziert werden, während sich die gelb markierten Spieler auf den anderen Flächen verteilen.

Die blauen Marks sollten auf die äußerste Ecke auf den unteren Plattformen abgelegt werden.

In einem Quadrant leuchten nun 2 und in dem anderen 3 Flächen. Die orange markierten Spieler müssen in den Quadrant springen mit den 2 freien Flächen und auf einer von diesen stacken um dem Heiler die andere Fläche als Safespot zu lassen.

Die oberen übrig gebliebenen Spieler bekommen ein weiteres blaues Mark und legen dieses ebenfalls am äußersten Punkt der Arena oben ab.

Nach Gaias Zorn wird die Plattform wieder normal und alle können mittig stacken zum hochheilen.

Phasenübergang:

Katastrophales Beben: Mehrfacher Raidschaden, ordentlich gegenheilen und schilden!

Felsberster: Titan zerstört nun den ersten Quadranten.

Megalithenbrecher: Stacken, schilden und hochheilen.

Felsberster: Titan zerstört nun den nächsten angrenzenden Quadranten.

Markierungen:

  • Blau: Hinterste Ecke der übrigen 8 Felder da 4 von denen getroffen werden.
  • Orange: Stacken in einem der 4 restlichen Felder.
  • Gelb: Verteilen sich auf die 3 übrig gebliebenen Felder.

Gaias Zorn: Raidweiter AoE Schaden, der die Arena wieder zusammensetzt.

Orogenese:

Gaias Zorn: Raidweiter AoE Schaden + Schaden über Zeit (DoT).

1. Wanderndes Gaias Gewicht: Versammelt euch hinter der inneren leuchtenden Platte und wandert im Uhrzeigersinn mit. Nach 5 Explosionen endet der Effekt.

  • Die orangenen Spieler sollten gestackt bleiben und mitlaufen, während die gelben Spieler sich verteilt mit bewegen. Zwischen der dritten und vierten Explosion gehen die Marks hoch.
  • Erstes Rotations-Set: DD´s: Gelb / Tank & Heiler Orange

Gaias Hammerfaust: ein großer blauer Kreis von dem aus ihr weggeschubst werdet. Stellt euch also mit größtem Abstand zum Rand um hier nicht runter zu fallen.

  • Blaues Mark: DD/Heiler – Legt dieses Mark süd-östlich ab und der Rest stackt süd-westlich an der Kreisfläche.
  • Gaias Pein: Tankbuster.

Aufschrei der Erde: Großer Flächenschaden, schilden und heilen!

Katastrophales Beben: Mehrfacher Raidschaden, ordentlich gegenheilen und schilden!

Aufschrei der Erde: Großer Flächenschaden, schilden und heilen!

Gaias Zorn: Raidweiter AoE Schaden + Schaden über Zeit (DoT).

2. Wanderndes Gaias Gewicht: Versammelt euch hinter der inneren leuchtenden Platte und wandert im Uhrzeigersinn mit.

  • Zweites Rotations-Set: DD´s: Orange / Tank & Heiler Gelb

Felsbrecher: Dreifacher Tankbuster, entweder ihr spottet Titan nach jedem Treffer ab oder zieht einen Unverwundbarkeits CD, da ihr nach jedem Treffer einen Debuff bekommt.

Megalithenbrecher: Stacken, schilden und hochheilen.

Gaias Zorn: Raidweiter AoE Schaden + Schaden über Zeit (DoT).

3. Wanderndes Gaias Gewicht: Versammelt euch hinter der inneren leuchtenden Platte und wandert im Uhrzeigersinn mit.

  • Drittes Rotations-Set: DD´s: Gelb / Tank & Heiler Orange

Gaias Hammerfaust: ein großer blauer Kreis von dem aus ihr weggeschubst werdet. Stellt euch also mit größtem Abstand zum Rand um hier nicht runter zu fallen.

    • Blaues Mark: DD/Heiler – Legt dieses Mark süd-östlich ab und der Rest stackt süd-westlich an der Kreisfläche.

Aufschrei der Erde: Großer Flächenschaden, schilden und heilen! Soft Enrage!

Katastrophales Beben: Mehrfacher Raidschaden, ordentlich gegenheilen und schilden!

Aufschrei der Erde: Großer Flächenschaden, schilden und heilen! Soft Enrage!

Katastrophales Beben: Mehrfacher Raidschaden, ordentlich gegenheilen und schilden!

Aufschrei der Erde: Großer Flächenschaden, schilden und heilen! Soft Enrage!

Gaias Zorn: Enrage!