FFDojo » Final Fantasy XIV » FFXIV: Alphametrie 2.0 (O10) (Raid-Guide)

FFXIV: Alphametrie 2.0 (O10) (Raid-Guide)

Ihr habt Chaos besiegt, das mächtigste Wesen, das Omega hervorgebracht hat. Trotz aller Tests versteht Omega noch immer nicht, woraus ihr eure unberechenbare Stärke zieht. Deshalb setzt die Maschine einen zusätzlichen Test an, für den Omega aus den unvollständigen Daten ihres gefährlichsten Kampfes ein neues Abbild erschafft: Midgardsormr, der Urvater aller Drachen.

Herzlich Willkommen zu unserem Textguide zum Raidinhalt „Alphametrie 2.0“ aus dem Patch 4.4 von Final Fantasy XIV.

Dieser Kampf ist für einen Vollen Trupp ausgelegt und wird durch die Quest „Der Urvater aller Drachen“ gestartet. Diese ist Teil der Omega-Story und wird zugänglich, nachdem man die Alphametrie 1.0 abgeschlossen hat (den Guide dazu findet ihr hier) Gestartet wird sie bei Cid im Interdimensionalen Riss.

  • Level des Raids: 70
  • gefordertes Itemlevel: 355
  • Belohnung: Items, die man gegen Ausrüstungsteile der Stufe 380 eintauschen kann

Phase 1: Anfangsphase

Als Erstes möchten wir euch das Allerallerwichtigste in diesem Kampf erklären: Haltet den Boss im Auge! Man kann den Hauptmechaniken hier nur ausweichen, wenn man weiß auf welche Bewegungen des Bosses man wie reagieren muss. Läuft man erst los wenn die AOE-Markierungen sichtbar sind, ist es zu spät. Dabei führt der Boss 2 verschiedene Bewegungen aus, einen Bodenkreis oder einen Salto. Die Kombination aus beidem bestimmt dann die direkt auf die zweite Bewegung folgende Mechanik. Dabei gibt es 3 Varianten:

  • Bodenkreis + Bodenkreis: Kreisrunde AOE direkt am Boss. Hier müsst ihr sofort aus der Nahkampfreichweite laufen.
  • Bodenkreis + Salto: Große Donut-AOE. Hier müsst ihr unterm Boss stehen
  • Salto + Salto: Hier entstehen 2 Linienförmige AOEs, jeweils in der Mitte der Nord/Süd und der West/Ost Achse. Die sicheren Zonen sind hier die Ecken der Arena

Wir können euch hier den Tipp geben euch, falls gerade keine anderen Mechaniken Movement erfordern, diagonal zum Boss ungefähr in Höhe des roten Zielkreises auf dem Boden aufzuhalten. So könnt ihr mit wenigen Schritten allen 3 Varianten ausweichen.

Dazu kommen dann natürlich noch einige andere Mechaniken, die wir euch jetzt noch auflisten:

Erdstoß: Verschiedene zufällige Spieler erhalten folgende Markierung über ihren Köpfen:

Verteilt euch hier rund um den Boss, damit die Erdstöße sich nicht mit deren anderer Spieler überlappen.

Akh Morn: Sollte mittlerweile bekannt sein. Ein Stackmark, mit der Besonderheit, hier folgen 4 Einschläge, bleibt also unbedingt bis zum letzten zusammen stehen!

Gewitter: 4 zufällige Spieler werden mit einem blauen Kreis versehen, entfernt euch damit einfach von Anderen um keinen unnötigen Schaden zu verursachen

Direkt im Anschluss erscheinen ebenfalls unter 4 zufälligen Spielern kreisrunde AOEs, weicht auch diesen direkt aus.

Trockeneis: 2 zufällige Spieler erhalten weiße Eismarkierungen, tragt diese raus aus der Gruppe, am Besten zum Rand. Die Flächen die ihr ablegt wachsen mit der Zeit, haltet euch also möglichst viel Fläche für die folgenden Mechaniken frei.

Kurz vor der Addphase verschwindet Midgardsormr jetzt, dabei erscheint er und viele Feuerorbs am Rand der Arena (Kauterisieren). haltet zuerst Ausschau wo Midgardsormr auftaucht, dort wird er einmal durch die Arena fegen. Geht also zunächst auf die sichere Seite. Dort könnt ihr dann auch den 2 Schachbrett-AOEs ausweichen. Stellt euch dazu zunächst in ein freies Feld. Sobald die AOE ausgelöst wurde bewegt euch direkt in ein kleines Feld welches vorher unsicher war, um der zweiten AOE zu entgehen.

Phase 2: Addphase

Nun erscheinen mehrere Unsterbliche Schlüssel und ein Antiker Drache, wobei die Schlüssel mit dem Drachen verbunden sind, was ihn zunächst immun gegen jeglichen Schaden macht. Geht hier so vor, dass der Tank den antiken Drachen in eine Ecke zieht, da dieser immer wieder einen frontalen Kegelschaden macht der für Heiler und DDs tödlich ist. Auch ein Raidweiter Schaden wird ab und an von ihm gecastet. Der Rest der Gruppe kümmert sich derweil um die Schlüssel. Sind alle von ihnen besiegt, könnt ihr euren Schaden nun auf den antiken Drachen bündeln. Solltet ihr die gesamte Phase nicht abschließen, bevor Midgardsormrs Äther 100 erreicht, ist das ein unsausweichlicher Wipe. Schildet und heilt im Anschluss so gut es geht Midgardormrs Limit Break.

Phase 3: Endphase

Midgardsormr erscheint nun wieder. In dieser Phase gibt es im Grunde wieder all das zu beachten, was auch in Phase 1 zu beachten war, nur kommen hier noch ein paar wenige andere Dinge hinzu und die Mechaniken überlappen etwas stärker.

Schweifspitze: Nun kommt auch der Tankbuster ins Spiel, schildet, heilt und zieht CDs wie üblich.

Exaflare: Das sind kreisrunde AOEs, die an einer Seite der Arena spawnen, und mit jedem Einschlag ein kleines bischen weiter in die durch Pfeile angegebene Richtung weiter ziehen. Anzumerken ist dabei, dass nur der erste Einschlag angezeigt wird, merkt euch also diese Stellen und versucht euch intelligent zu bewegen um nicht von den vielen parallelen Einschlägen getroffen zu werden. Gleichzeitig dazu kommen dann noch andere Mechaniken, wie zum Beispiel die 4 AOEs unter zufälligen Spielern.

Kreuz des Nordens: Die gesamte Arena wird vereist, ihr habt also keine Kontrolle mehr über eure Bewegungen. Achtet jetzt wieder auf seine Bewegungen, damit ihr entweder nach innen oder nach außen schlitternd ausweichen könnt.

Akh Rhal: Eine mehrfache Schadensexplosion auf 2 zufällige DDs, geht am besten während des Casts schon etwas auseinander, und sobald die Blitze einschlagen auch von dort aus in Sicherheit.

Im Laufe des Kampfes wird Midgardsormr auch noch einmal verschwinden und 2 mal durch die Arena fegen. Gleichzeitig findet dabei Exaflare statt, Schaut euch also um, von wo aus der Boss seine Attacken startet und haltet dabei gleichzeitig die Einschläge im Auge.

Anschließend wiederholen sich diese bekannten Mechaniken immer wieder bis entweder ihr, oder der Boss das Zeitliche gesegnet hat 🙂

Ein Video zu meinem ersten Kill, wo ihr euch die Mechaniken einmal anschauen könnt, findet ihr hier:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=1-c98xPjQ0k&t=

Kommentare

David

Kommentar von:

Redakteur Final Fantasy XIV

Deine Meinung ist gefragt. Schreibe sie in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.
Nicht vergessen, wir haben auch ein Forum ;)

Play-Asia.com - Buy Games & Codes for PS4, PS3, Xbox 360, Xbox One, Wii U and PC / Mac.