FFDojo » Final Fantasy XIV » Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Haukke Herrenhaus

Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Haukke Herrenhaus

Der Dungeon Guide zu Haukke-Herrenhaus (Lv. 28).

Heute entführen euch zwei meiner Bekannten, in das Haukke-Herrenhaus. An dieser Stelle einen Dank an unsere beiden mutigen Abenteurer Lord Mepo & Etyco Panem.
Freigeschaltet wird dieser Dungeon auch wieder in der Hauptstory unzwar auf Lv. 28.

Eure Aufgabe hier ist es Schlüssel zu sammeln, um nach und nach zur Hausbesitzerin vorzudringen. Ihr müsst euch die Schlüssel von den Hausmädchen besorgen oder findet sie Stellenweise auf dem Boden liegend.

 

 

 

Mit diesen Schlüsseln, könnt ihr sämtliche Türen im Herrenhaus öffnen, um im Dungeon weiter zu kommen. Gelegentlich gelangt ihr dadurch in Räume mit Schatzkisten und weiteren Gegnern.
Nachdem ihr den ein oder anderen Korridor hinter euch gelassen und die Hausmädchen verprügelt habt. Erwartet euch der erste Boss.
Abgesehen von ihren Flächenangriffen, habt ihr hier nichts zu befürchten. Weicht allem aus und dreht euch bei ihrer Blickattacke um (zu erkennen an den lila Augen über ihr).

Nach dem Sieg über den Boss, erlangt ihr den Grünen Schlüssel und könnt die Misteltür hinter euch aufschließen um in den Keller vorzudringen.Die Misteltür entdeckt ihr, indem ihr wieder aus dem Raum, raus geht, oft ist es verwirrend gerade für Neulinge, die sich verzweifelt auf die Suche nach dieser Tür begeben.Anschließend gelangt ihr in den Keller, dort erwarten euch unzählige Untote. Ihr könnt einen Sprung von Oben wagen und eine Superheldenlandung versuchen, oder geht entspannt die Treppen runter.
Unten angekommen, steht ihr vor der nächsten Tür, der Schlüssel zu dem nächsten Bossraum liegt in einer der Zellen versteckt. Mit dem Gelben Schlüssel, könnt ihr dann die Nelkentür öffnen.

Bei diesem Kampf, steht ihr zwei Bossen gegenüber. Einem Imp und einem Skelett, von dem Imp können die Blue Mage Icon 3.5.png Blaumagier „Eisstachel“ erlernen. Konzentriert eure Angriffe auf den Imp.Weicht den Flächenangriffen aus, und haut einen Boss nach dem anderen um, beide gleichmäßig zu attackieren, zieht den Kampf nur unnötig in die Länge.

Nach dem Sieg über die beiden Bosse, sammelt das Item auf und nutzt Rückkehr um schnell zum Eingang zurück zugelangen. Sonst lauft ihr ewig den Weg zurück.Am Eingang angekommen, geht ihr die Treppen hoch und löst die Magische Barriere auf, nun steht es euch frei das Obere Geschoss zuerkunden oder direkt zum Endboss zu gehen. Vorher müsst ihr allerdings noch den Wächterposten besiegen der euch dann zum Endboss führt. Blue Mage Icon 3.5.png Von dem Wächterposten könnt ihr den seltenen Zauber „Petrifikation Stufe 5“ erlernen.
Tipp: Der Vorkampf wird unterbrochen indem das Auge flüchtet, also versäumt keine Zeit mit dem Warten auf den Skill. Sondern tut folgendes:
Ihr haut den Endboss runter auf unter 50%, dadurch erscheinen Adds, ihr könnt alle töten außer das Auge. Dieses muss weniger als 20% haben, damit es „Petrifikation Stufe 5“ einsetzt. Wartet nun paar Attacken ab und tötet das Auge. Solltet ihr den Skill nicht erlernen, lasst euch töten und versucht es nochmal. Habt ihr den Skill, tötet den Endboss!

Nun aber zum eigentlichen Bosskampf:
Ihr attackiert Lady Amanadine und stellt fest das vier Düstere Lampen anfangen zu flackern. Diese müssen deaktiviert werden um Schaden auf die Gruppe zu vermeinden.

Nachdem der Boss unter 50% fällt, wird der Boss immun gegen Schaden, ab jetzt müsst ihr die Adds killen. Weicht den Angriffen aus, dreht euch rechtzeitig um und lasst euch vom Auge nicht versteinern. Passt auch auf die Bomber auf, diese können sich ggfs. sprengen.
Blue Mage Icon 3.5.png Blaumagier können hier mit etwas Glück „Selbstzerstörung“ lernen.

Zum Ende hin, wenn alle Adds down sind, müsst ihr nurnoch drauf holzen und habt es endlich geschafft.